trans
trans

Lotte IngrischLotte Ingrisch

wurde 1930 als Charlotte Gruber in Wien geboren und war mit dem Philosophen Hugo Ingrisch, danach mit dem Komponisten Gottfried von Einem verheiratet.

Sie war der erste Hippie, die erste Grüne, Prophetin des Wassermann-Zeitalters, der Cyberspace-Kultur und – ohne selbst Feministin zu sein – Vorreiterin des totalen Rollenwechsels der Frau.
Neugieriger Spaßvogel, Reiseführerin ins Jenseits, Liebhaberin von Geistern und der Quantenphysik.

Sie schrieb schwarze und weiße Komödien, Drehbücher, Libretti.

Kämpft für eine rechtshemisphärische Schulreform, eine neue Ars moriendi, die Wiedervereinigung von Wissenschaft und Transzendenz.

Bücher in der edition-o

Zum Buch Katze, was schnurrst du
Zum Buch "Die ganze Welt ist ein Spaß"

Downloadmöglichkeiten

Druckfähiges Foto

 

↑Top

trans Impressum · Kontakt