trans
trans

Erni MangoldErni Mangold

geboren 1927 in Niederösterreich. Sie entstammt einer Künstlerfamilie, der Vater war Maler die Mutter Pianistin. Ihre Ausbildung zur Schauspielerin erhielt sie an der Theaterschule Helmut Kraus.

In den Jahren 1946 bis 1956 war Mangold am Theater in der Josefstadt engagiert, von 1955 bis 1963 am Hamburger Schauspielhaus bei Gustav Gründgens. In der Zeit zwischen 1965 bis 1972 folgten Engagements in Wien und Deutschland. 1972 war Erni Mangold am Salzburger Mozarteum tätig, anschließend unterrichtete sie in der Theaterschule Helmut Kraus und am Reinhardt-Seminar und war von 1984 bis 1995 Professorin an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst.

Erni Mangold war in über sechzig Filmen und zwanzig TV-Produktionen zu sehen. Von 1958 bis 1978 war sie mit dem Schauspieler Heinz Reincke verheiratet.
Sie lebt heute in St. Leonhard am Hornerwald.

Bücher in der edition-o

Zum Buch Lassen Sie mich in Ruhe

Downloadmöglichkeiten

Druckfähiges Foto

↑Top

trans Impressum · Kontakt