trans
trans

 

Herr Müller und die Dönermonarchie
Eine Austrospektive

Cover: Herr Müller und die Dönermonarchie von Ludwig Müller
gelesen von Ludwig Müller

Am Anfang vertritt der im Haus als Herr Müllür angesprochene Bewohner des pulsierenden Multi-Kulti-Viertels rund um den Wiener Brunnenmarkt die österreichische Durchschnittsansicht: Migration ja, aber bitte nur an Werktagen von 8 bis 18 Uhr. Soll keiner sagen, wir hätten kein Interesse an fremden Kulturen! Essen tun wir ja alles, selbst diese japanischen Cevapcici aus Reis und kaltem rohen Fisch.

Als dann die kaisertreue Hauseigentümerin die Kündigung der nicht-österreichischen Mieter vorantreibt, hat ausgerechnet der misanthropische Herr Müller die rettende Idee: Wie wäre es mit einer Neuauflage der multikulturellen Donaumonarchie, bloß mit einer anderen nationalen Zusammensetzung?
So wird die Ausrufung der „Dönermonarchie“ zu Müllers eigener Metamorphose vom Bock zum Gärtner, ganz nach dem Motto: „Entdecke erst den Balkan in deinem Auge, bevor du den Split(t)er im Auge deines Bruders siehst!“ (Frei nach Matthäus 7,5)

Mehr zum Hörbuch

Hörbuch für Erwachsene — erschienen im Juli 2013
2 Audio-CDs | 95 Minuten | Mitschnitt einer Aufführung aus dem Grazer Theatercafé von Ludwig Müller
€ 19,95 | ISBN 978-3-99022-083-2

originalcover (jpg)Infoblatt mit BestellmöglichkeitHörprobe (MP3)

Bestellmöglichkeit

Online bestellen

Inhalt

CD 1

  1. Vorspiel – Sparvereinssitzung dreisprachigHörprobe
  2. Dichterdachstube im Multikuliviertel
  3. Lyrikwettbewerb Pinsdorf – das Paket
  4. Im Teesalon – der Auftrag
  5. Die Liste – Besuch bei Herrn Özcan
  6. Soko Brunnenmarkt
  7. Sprachwissenschaftliche Untersuchungen
  8. Der Balkan in deinem Auge

CD 2

  1. Die Cateringliste
  2. Unter Druck
  3. Der Tiroler Vizeleutnant
  4. Wenn drunt im Tal der Muhezzin ruft
  5. Multinationale Kartelrunde
  6. Die Türkenbelagerung 1683
  7. Das Streitgespräch
  8. Nix gscheits dabei
  9. Der Lyrikwettbewerb – Finale
  10. Der Verein der Freunde des Schüttelreims

↑Top

trans Impressum · Kontakt