trans
trans

Eine Melodie für Charlotte

Cover: Eine Melodie für CharlotteVorlesebuch mit Hörbuch und Musik auf CD
von Ginette Anfousse,
illustriert von Marisol Sarrazin

Für Kinder ab 3 Jahren.

Alles beginnt am Zuckererbsensee. Max hat von seinem Opa einen Hund geschenkt bekommen, den er Charlotte nennt.
Als Max eines Tages auf seiner Flöte übt, hört er einen lauten Schrei. Die schreckliche Frau Vogelweide denkt, Charlotte sei ein Stinktier. Alle Leute laufen herbei, um das vermeintliche Stinktier zu betrachten – Max klärt den Irrtum aber schnell auf.

Charlotte nützt das Chaos und läuft auf eine Wiese. So viele Dinge gibt es dort für den jungen Hund zu entdecken! Immer weiter und weiter läuft Charlotte … schließlich landet sie erschöpft auf der anderen Seite des Sees und weiß gar nicht mehr, wie sie nach Hause kommen soll. Mittlerweile ist es dunkel geworden und Max macht sich große Sorgen um Charlotte.
Der Großvater hat eine Idee: Max soll die Lieblings-Melodie der beiden so lange auf der Flöte spielen, bis Charlotte sie hört und dadurch hoffentlich den Weg wieder nach Hause findet.
Ob dieser Plan gelingen wird?

Das besondere Extra:

Mehr zum Buch

Vorlesebuch — erschienen im Herbst 2011
32 Seiten | 22,5 × 27,5 cm | Laminierter Pappband, Umschlag partiell lackiert
Übersetzt aus dem Französischen von Martin Benakovits
Mit Audio-CD: Hörbuchfassung, Text gelesen von Erich Schleyer mit Musik von Mathieu Lussier, gespielt vom Ensemble Pentaèdre.
€ 17,95 | ISBN 978-3-99022-028-3

hoerprobe (mp3)leseprobe (pdf)originalcover (jpg)

Online bestellen

↑Top

trans Impressum · Kontakt